Hier geht es zur ORF Petition
Petition to

EU weite Sammelklage Corona – Strafrechtliche und Zivilrechtliche Klagen gegen alle Regierungsbeteiligten


EU weite Sammelklage Corona – Strafrechtliche und Zivilrechtliche Klagen gegen alle Regierungsbeteiligten
38,9K view

Jeder einzelne „Corona Politiker“ und Mittäter wird bei der Menschenrechtskommission wegen der menschenrechtsverletzenden Behandlung unserer Bürger  angeklagt.

Wir reichen zusätzlich eine Strafrechtliche und Zivilrechtliche Klagen gegen alle Regierungsbeteiligten, Massenmedien und deren Nutznießer in Österreich, Deutschland und der Schweiz ein. Unterstütz werden wir von unzähligen Anwälten, Richtern und Jus-Studenten. Wir fordern auch eine sofortige NEUWAHL!

Schwerpunkt ist der geplanten Klage gegen die unten genannten Personen. Wir klagen NICHT die Regierung, sondern die einzelnen Personen

 

– Nötigung § 105 StGB

– Verletzung der Grundrecht § Art. 7 B-VG; Art. 2 StGG

– gegen die Menschenrechtsverletzungen § Artikel 1

– Eingriff in die Menschenwürde Artikel 1: Die Würde des Menschen ist unantastbar

– Schutz vor Existenzlosigkeit der Bürger

– Gegen das Humanexperimente an die Menschheit Wikipedia

– Offenlegung der Verträge mit der Pharmaindustrie

– Meinungsäußerungsfreiheit und Informationsfreiheit Art. 2 § 9 DSG

– gegen den Indirekte Impfzwang und deren Folgen StF: BGBl. Nr. 371/1973

– Haftbarkeit der Politiker und Pharmaindustrie

– Private Haftung der Politiker inkl. Pfändungsrecht auf Lebzeiten

– Auslieferung an die Justiz der Politiker

– Aufhebung der Immunität Nationalrat  Art. 57 B-VG

– Kostenrückerstattung und Pfändung der Politiker und deren Helfer

– Auf Selbstbestimmungsrecht der einzelnen Bürger § 239 ABGB

Spenden für die Petition

– Haftstrafe für alle Beteiligten, die gegen die Menschenwürde und Menschenrechte verstosen haben. Dazu zählen auch die Massenmedien, Facebook und Google.  Weiter Punkte folgen.

Geklagt wird auch gegen die Überzogene Corona-Verordnungen laut § 105 StGB (Strafgesetzbuch)

Wir fordern eine unabhängige Kommission die aus Anwälten, Richtern, Staatsanwälten, Ärzte, Virologen und Corona Geschädigten besteht.

 

Unterstützen Sie die EU weite Sammelklage, damit die unnötigen Maßnahmen endlich beendet werden können.

Spendenkonto: Corona Sammelklage
Verwendungszweck: „jetztodernie“
IBAN: AT21 3947 9000 0002 6039

Auch per Paypal ist das Spenden möglich.

 

Unterschreibe die Petition gegen die Regierung und setzte ein Zeichen in dem du auch auf TEILEN gehst.

 

■ Warum steht in Österreich trotz erdrückender Evidenzlage noch immer kein Leitmedium auf und ergreift – wie beispielsweise in D die BILD – endlich Wort für die Grundrechte?

■ Warum wagt es kein Journalist der klassischen Medien in Ö auszusprechen, dass die derzeitige Situation der vorgetäuschten Notlage ohne definitiven Beweis einer Corona-bedingten Überlastung der Intensivstationen schlicht grundrechtswidrig ist?

■ Warum spricht niemand unserer hochkarätigen Verfassungsjuristen aus, dass die Aufrechterhaltung von Grundrechtseinschränkungen nicht auf vage Zukunftsprognosen gestützt werden darf?

■ Warum verschweigen alle vermeintlichen Experten die geringen weltweiten Letalitäten aufgrund SARS-Cov-2 bei den Altersgruppen unter 70 Jahre und vermeiden die Offenlegung aller Verhältnismäßigkeiten zu anderen Todesursachen?

○ Könnte es sein, dass dann die Corona-Massnahmen-Politik dann zu Ende ist und vielen Covid19-Profiteuren die Basis genommen wird?

ovid-19 Verordnung vom 27.01.2020 ist GESETZESWIDRIG (fast alle Maßnahmen der Regierung nichtig – ohne rechtliche Stütze)

Link zu der Erstverordnung

 

ORF Petition Spenden

Spendenkonto: "jetztodernie" Petitionen
Verwendungszweck: Spende
IBAN: AT21 3947 9000 0002 6039
Raiffeisenbank Österreich

Sicherheitshinweis: Beim Spendenvorgang werden alle Daten mittels SSL-Verschlüsselung versendet, wodurch sie von Unbefugten nicht abgefangen werden können.

Datenschutz: Wie bei allen Spenden werden übermittelte Daten streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Sollten einmal mehr Spenden eingehen, als für das beschriebene Projekt benötigt werden, wird das Geld satzungsgemäß auch für andere wichtige "jetztodernie.at" Projekte verwendet.

53,843 Supporters

Wireframe avatar loader
Wireframe avatar loader
Wireframe avatar loader
Wireframe avatar loader
Wireframe avatar loader
Wireframe avatar loader
See more...
Letter to

2G IST KEINESFALLS DER KÖNIGSWEG! HÖCHSTENS IN DIE DIKTATUR!

COVID19 wird immer mehr zum Sammelsurium von Kuriositäten und Absurditäten. Die eingespannten Leitmedien haben es tatsächlich mit ihrer Angstpropaganda geschafft, einen Großteil unserer Gesellschaft inkl. seiner Eliten weitestgehend zu manipulieren, um deren (logisches) Denken auszuschalten.

Es geht nicht mal mehr ansatzweise um Fakten oder Evidenzen für allenfalls notwendige Maßnahmen zum Schutz gefährdeter Risikogruppen, sondern nur noch um einen gegenwärtig totalitär und abstrahiert erhobenen Anspruch, die experimentelle COVID19-Injektion um jeden Preis bei möglichst vielen Menschen durchzusetzen. Damit mutiert die Bekämpfung einer Krankheit zum irrationalen Glaubenskrieg mit den fortgesetzten Mitteln der Gesellschaftsspaltung!

Dies führt aktuell dazu, dass österreichweit mehr als 98% gesunde Menschen ohne eigenes relevantes Risiko für einen schweren Verlauf oder Tod infolge Sars-Cov2 bei (bis zum 65. Lebensjahr) minimalsten Letalitäten irrational zu einer experimentellen Impfung gezwungen werden, um am öffentlichen Leben teilnehmen zu dürfen.

Die in solchen Fällen stets zu prüfende epidemische Notlage wird dabei nicht an der Anzahl der Erkrankungen oder Todesfälle, sondern an Inzidenzen oder an (eigentlich wie in den Vorjahren) mehr oder weniger ausgelasteten Intensivstationen gemessen, wo COVID19-Patienten nur einen geringen Prozentsatz an der Gesamtzahl der Intensivpatienten ausmachen und zu einem erheblichen Anteil sogar selbst geimpft sind. Gleichzeitig wollen uns die "Volksvertreter" mit tatkräftiger Unterstützung der Leitmedien - angesichts der jeden Tag rausgeworfenen Milliarden - nach wie vor weismachen, dass man die Kapazitäten auf den Intensivstationen seit Ausbruch von Sars-Cov2 nicht erhöhen konnte, um dann wieder gebetsmühlenartig zu sagen: "Wir sind bald wieder voll!"

Sorry, diese ganze Rechnung geht nicht auf, wir lassen uns nicht für dumm verkaufen! Diese Verlogenheit angesichts fehlender Konzepte, Begründungen und Verhältnismäßigkeiten muss ein Ende haben! Jedem steht es frei, sich gegen Sars-Cov" impfen zu lassen, aber jedem muss es auch frei stehen, dies unter Abwägung aller Für und Wider NICHT zu tun. Dies umso mehr, als die Impfschäden durch die Corona-Vakzine heruntergespielt werden, wie mir aus persönlicher Wahrnehmung bekannt ist.

In Deutschland registrierte das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) zum 30. September 172.188 Verdachtsfälle von (sofortigen) Impfnebenwirkungen, 21.054 waren schwerwiegend, 1.802 gingen sogar tödlich aus. Zu diesem Zeitpunkt waren insgesamt 53,7 Millionen Menschen doppelt geimpft. Auch, wenn dieser Prozentsatz möglicherweise für einige gering ist, steht aber fest, dass es hier auch zahlreiche Todesfälle von zuvor gesunden, sportlichen oder keine Vorerkrankungen aufweisenden Menschen gegeben hat. Dies abgesehen von den noch nicht erforschten Langzeitschäden, insbesondere auch bei den Jugendlichen und Kindern...

Wer also trotz der fortschreitenden Volksverdummung noch immer bereit ist, mitzudenken und abzuwägen, anstatt sich vorgeben zulassen, was er zu staatlich angeordnet "glauben" hat, tut gut daran, vor einer Covid19-Injektion eine individuelle Nutzen-Risiko-Abwägung vorzunehmen. Bereits aus dieser Notwendigkeit folgt die Unzulässigkeit jeder direkten oder indirekten Impfpflicht und allen (ohnehin schon im Detail widersinnigen) 3G oder 2G-Regeln!!

Unterstützen Sie die Sammelklage, damit die unnötigen Maßnahmen endlich beendet werden können.

Spendenkonto: Corona Sammelklage
Verwendungszweck: "jetztodernie" Petitionen
IBAN: AT21 3947 9000 0002 6039

Auch per Paypal ist das Spenden möglich.

Volksbegehren „RÜCKTRITT BUNDESREGIERUNG“

Der Nationalrat möge ehestmöglich durch einfaches Bundesgesetz gemäß Art. 29 Abs. 2 B-VG vor Ablauf der XXVII. Gesetzgebungsperiode seine Auflösung beschließen. Hierdurch soll der Weg für die unverzügliche Abberufung der gesamten Bundesregierung und die Ernennung einer Expertenregierung bis zur Durchführung von Neuwahlen freigemacht werden. Jetzt bei der Gemeinde Unterschreiben.

Was machen die Schweden falsch?

Ein skandinavisches Land nach dem anderen hebt die Beschränkungen auf. Schweden hat nur ein Neuntel unserer Intensivbetten, die zudem mit weniger Corona-Patienten belegt sind. Die Zahl der Neuinfektionen bleibt auf niedrigem Niveau konstant. Eine Booster-Impfung gibt es nicht. Wo liegt der Fehler?

Anders bei uns. Da steigen die Infektionszahlen auf ein noch nie dagewesenes Hoch an. Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man fast glauben, dass unsere Maßnahmen gar nicht greifen, dass da, wo am meisten geimpft wird, die Inzidenzen am höchsten sind.

Selbst Drosten hält mittlerweile nichts mehr von noch häufigeren Auffrischungen. Er rät Geimpften zur Exposition, um die eigene Schleimhaut-Immunität aufzubauen. Also den Virus da zu bekämpfen, wo er herkommt: von der Luft her und nicht über das Blut. Kommt das eigene Immunsystem am Ende doch wieder in Mode?

Nur Karl Lauterbach bleibt seinem Panik-Modus treu. Was er gar nicht brauchen kann, wäre eine Entspannung der Situation. Dann würde sein Stammplatz in den Talkshows neu vergeben und er würde am Ende gar nicht neuer Gesundheitsminister. Das wäre wirklich schade…

Sponsor:

Massivholztische Esszimmer

 

Sahra Wagenknecht bringts in ihrem Posting ebenso auf den Punkt: 2G ist keinesfalls der Königsweg, höchstens jener in die Diktatur! 🙁

Nach dem Virologen Hendrik Streeck stellt jetzt auch Christian Drosten klar: „Wir haben keine Pandemie der Ungeimpften“. Inzwischen weiß man: Die ursprünglich mit dem Impfstoff verbundenen Hoffnungen haben sich nicht erfüllt. Auch Geimpfte können sich infizieren und das Virus weitergeben. Schon vier bis fünf Monate nach der Impfung unterscheiden sie sich darin kaum noch von Ungeimpften.

Gegen schwere Verläufe schützt der Impfstoff besser und länger, daher halte ich es nach wie vor für wichtig, dass man gerade bei Älteren und Menschen mit Vorerkrankungen für eine Impfung wirbt. Aber auch dieser Schutz lässt schneller nach als erhofft (https://bit.ly/3FaGw3O). Inzwischen betreffen 44 Prozent aller symptomatischen Corona-Erkrankungen Geimpfte.

Anders als in Deutschland werden in Großbritannien auch die symptomlosen Infektionen von Geimpften erfasst. Dabei stellte sich heraus, dass es viel mehr infizierte Geimpfte als infizierte Ungeimpfte gibt, in den Altersjahrgängen 40 bis 79 sind es sogar mehr als doppelt so viele (https://bit.ly/3n4YluS). Das Infektionsgeschehen spielt sich also mittlerweile zu großen Teilen unter Geimpften ab. Die Diskussion um die flächendeckende Einführung von 2G wirkt vor diesem Hintergrund völlig absurd.

„Die Impfung ist vor allem Eigenschutz, nicht Fremdschutz. Insofern bezweifle ich, dass die 2G-Regelung eine Verbesserung zu 3G darstellt. Im Endeffekt bedeutet 2G nur mehr Unfreiheit, ohne mehr Sicherheit zu bieten.“ sagt Prof. Detlev Krüger, der bis 2016 die Virologie der Berliner Charité leitete. Haben die Regierungspolitiker nicht immer gefordert, auf die Wissenschaft zu hören?

Zusätzlich kommt die Coronaklage bzw. das Sammelverfahren der Coronaklage.

In unserem Sammelverfahren machen wir die Verfassungswidrigkeit einzelner Bestimmungen im COVID-19-Maßnahmengesetz geltend. Ziel unseres Sammelverfahrens ist Ihren Entschädigungsanspruch für Privatpersonen und Impfopfer geltend zu machen.

Hätte die Regierung dieses Covid-19-Maßnahmengesetz nicht erlassen, würde JEDER UNTERNEHMER und ANGESTELLTER in den Genuss der attraktiven Entschädigungsleistungen kommen.

Was machen wir?

Im Sammelverfahren bieten wir finanziell geschädigten Unternehmern, Privatpersonen und Impfopfer die Möglichkeit sich dem Verfahren zur Durchsetzung Ihrer Entschädigungsansprüche anzuschließen. Unser Ziel ist es die Verfassungswidrigkeit des geltenden Covid-19-Maßnahmengesetzes zu bekämpfen und so Ihren Anspruch auf Entschädigung durchzusetzen.

„Wir kümmern uns um Ihren Entschädigungsanspruch. Wir kämpfen mit allen Kräften um Ihr Recht.“

Gerichtsverfahren können sehr oft, sehr schnell viel teuer werden. Die beste Lösung hierzu wäre die „Coronaklage“ im Sammelverfahren.

Es gilt für alle beteiligten die Unschuldsvermutung.

Wer zahlt, schafft an!

Es ist sicher nur die Spitze des Eisberges, die gerade in Österreich ans Licht getreten ist. Kanzler Kurz musste abtreten, da er in Verdacht steht, positive Berichterstattung von Zeitungen im Gegenzug zu Inserat-Vergabe erkauft zu haben. Das charmante an der Sache: er musste die Inserate noch nicht einmal selbst bezahlen. Denn das machte der Steuerzahler.

Ähnliches Thema: Wie wir uns erinnern, hat die gleiche Person, die Hauptsponsor bei der WHO ist, sämtliche großen Zeitungen vom SPIEGEL angefangen mit großzügigen Geldspenden versehen. Und der wollte noch nicht einmal Inserate dafür haben - nur willfährige Berichterstattung. In diesem Zusammenhang habe ich schon einmal einen Beitrag über „Deep-Lobbying“ geschrieben.

Nun meldet sich Hendrick Streeck in einem verblüffenden Interview zu Wort. Er sei früher wohl sehr naiv gewesen, weil er glaubte, dass alles was in renommierten Zeitungen steht, auch wirklich stimmt. Erst durch die Pandemie habe er gelernt, dass das oft ja gar nicht wahr ist.

Ähnliches denke ich mir immer bei den über Zwangsgebühren finanzierten öffentlich rechtlichen Rundfunks. Da bezahlt ja ebenfalls der Bürger für seine „objektive, ausgewogene Berichterstattung“ ohne Framing und Meinungsmache. Schon einmal aufgefallen? Die Medien können in der C- Frage anders Denkende niemals als solche bezeichnen. Das sind dann immer Leugner, Verschwörungs-Theoretiker und Rechtsradikale.

Updates

More updates...
Julia Moser Julia Moser started this petition

3 Wochen ago

1,074 Comments

Andy Hanel
Andy Hanel

Es ist wichtig und recht

Irmgard Riepl
Irmgard Riepl

Die Politiker sollen endlich alle abtreten, wir brauchen keine Herrscger, wir brauchen Menschen!

Maren Holm
Maren Holm

Es muss für alle offen bleiben sich zu impfen. Jeder ist für sich selbst verantwortlich!!

Anonymous
Anonymous

Es reicht wie wir als Volk behandelt werden und was die meinen mit uns machen zu können. Gegen den Versuch einer erneuten Diktatur!

Horst Leibner
Horst Leibner

Es ist außreichend nachgewiesen das die Covid-19 Impfungen keinen nennenswerten Schutz bieten. Über die Risiken dieser Impfstoffe gibt es keine Langzeit Erfahrungen.Die Methoden dieser Regierungen sind ähnlich der dem dritten Reich

Baerbel Anspach
Baerbel Anspach

Diese Regierungen für ihren Eigennutz Regieren und nicht für das Volk.Die Massnahmen stehen in keinem Verhältnis zur Realität.Führende Wissenschaftler und Ärzte weltweit bestätigen dies werden jedoch Mundtod gemacht

Sonja Lernet
Sonja Lernet

Jeder Mensch ist ein göttliches Souverän. Wenn ein Mensch einem Anderen etwas aufoktruieren will, ist dieser gründlich von seinem Weg abgekommen.

Johann Aigner
Johann Aigner

Verletzung der Grundrechte

Anonymous
Anonymous

Die Schudigen

Daniela Schwarz
Daniela Schwarz

Because of Jesus

Write a Reply or Comment

You should or account to post comment.

53,843 Supporters
46,157 needed to reach 100,000
Mit Ihrer Unterschrift stimmen Sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie von Jetztodernie zu und stimmen zu, gelegentlich E-Mails zu Petitionen auf Jetztodernie zu erhalten. Sie können sich jederzeit abmelden.
Similar petitions
Wien, Austria, Wien
28,3K
Petition: Abschaffung der 2G-Regel! Sammelklage
Petition to

Es verstößt gegen den § 1 des ABGB die würde des Menschen ...

Julia Moser 4,4K supporters 182
4,1K
PETITION: volle Haftung für Ärzte bei COVID-19- „Impfungen“
Petition to

Corona-Schutzimpfung Sammelklage gegen die Ärzte, die trotz bekannter Nebenwirkungen und Impfreaktionen die ...

Julia Moser 1,8K supporters 80
Wien, Österreich,
3,0K
PETITION: KINDER-IMPFKAMPAGNE STOPPEN!
Petition to ÖVP

Kinder und Jugendliche waren durch Corona nie in besonderer Gefahr, weder früher ...

Julia Moser 4,6K supporters 53
Wichtiger Hinweis in eigener Sache



Ausgefallene Vasen und Hocker online bestellen

Vondom Kopf Graf News
Skydesign Vasen und Hocker Outdoor Design

Werbung